Home > News > Newsmeldung

Bowlingfreunde No-Tap-Cup 2017


 

Heute hieß es für 37 Bowlingbegeisterte „Triff Neun – erhalte Zehn“ beim Bowlingfreunde No-Tap-Cup 2017 im Bowlingcenter Schwerin-Görries.

 

In der ersten Runde haben alle Teilnehmer sechs Spiele absolviert und gleich im ersten Spiel fielen die 300 bei Steffi Murr von den Bowlingfreunden Schwerin und dem Bundesligaspieler Oliver Rauth. Danach waren so einige gut dabei, aber wie es beim 9er-No-Tap so ist, genügt ein 8er-Anwurf um am  perfekten Spiel zu scheitern. Daher gelang es in dieser Runde nur noch Olli mit einem weiterem 300er, womit er sich auch ordentlich von der Konkurrenz absetzte (1.607). Hannes Habicht, der als zweiter aus dieser Runde ging, hatte bereits gute 100 Pins Rückstand (1.500) und wiederum mit weitem Abstand begannen die Kämpfe um den 3.Platz. Diesen sicherte sich Paul Autrum mit 1.372 Pins.

 

In der Mittagspause gab es eine Tombola mit guten und sehr guten Preisen, wie z.B. Kletterwald-, Tank- und Kegelgutschein aber auch Zeitschriften wie Gala, Brigitte, die komischerweise an die Herren der Schöpfung gingen.

Eins Sonderpreis ging an den jüngsten Starter, Jeremy Tietz von den Bowlingfreunden Schwerin.

Nach der Auswertung schieden 13 Teilnehmer aus. Der 24. Platz wurde heiß umkämpft, aber Dorit Steuwer konnte sich diesen mit 1.202 Pins noch sichern.

 

Runde zwei ging mit satten 900 Pins auf drei Spiele an Olli und auch der zweite Platz bleibt in der Familie und ging mit 738 Pins und einem 300er Spiel an Thomas Rauth. Dahinter auf Platz 3 setzte sich Leon Scheiding vom SBV. Damit zogen die 12 besten ins Finale ein und die übrigen 12 durften sich zu den anderen Zuschauern gesellen um das weitere Spektakel weiter zu verfolgen.

 

Im Finale wurde nur ein Spiel absolviert um ins Step Ladder einzuziehen. Der Favorit auf den Tagessieg verfehlte den Einzug mit dem neunten Platz und auch alle Freizeitspieler durften nun hinter dem Bahnbereich Platz nehmen. Folgende Spieler durften sich über das Weiterkommen freuen:

6. Platz: Wilfried Scholz

5. Platz: Silke Plewig

4. Platz: Hannes Habicht

3. Platz: Thomas Rauth

2. Platz: Marcus Kronbügel

1. Platz: Dietmar Groppler

 

Es ist sehr ruhig geworden, um jeweils die beiden Kontrahenten im Step Ladder nicht zu stören. Willi wollte zuerst Silke bezwingen, aber hatte keine Chance auf ein Weiterkommen und somit musste Silke gegen Hannes ran. Und auch hier lies Silke sich nicht den Mut rauben, um Stufe für Stufe dem Siegertreppchen näher zu kommen. Schwups verbann sie Hannes auf den 5. Platz. Hier endete ihre Reise aber, denn Thommi hielt nicht viel von der Frauenquote unter den Pokalgewinnern und siegte gegen Silke. Nun musste er sich gegen Marcus behaupten und tat dies souverän. Dietmar musste am längsten auf das letzte Spiel des Tages warten und wahrscheinlich tat ihm das nicht so gut, denn Thommi ist richtig heiß gelaufen und setzte sich durch.

 

Bevor es zur Siegerehrung kam, haben wir Bowlingfreunde noch für jedes 300er Spiel ein Los in einen Topf gepackt. Katja als Losfee zog Olli, der Gewinn ein Plasteball inklusive Bohrung.

 

Bei der Siegerehrung wurde ab dem 6. Platz aufgerufen, gratuliert und das Preisgeld übergeben:

 

6. Platz: Wilfried Scholz                  30 €

5. Platz: Hannes Habicht                 40 €

4. Platz: Silke Plewig                      50 €

3. Platz: Marcus Kronbügel            150 €

2. Platz: Dietmar Groppler             175 €

1. Platz: Thomas Rauth                  200 €

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und vor allem bei unseren Spendern der Preise für die Tombola. Hier möchten wir noch einige ganz besonders erwähnen:

                        BC-SN-Görries-Team für die super Bewirtung

                        Harriet Hagemann (Showball und Gutschein für die Bohrung)

                        Katja Wöhlke (Stellung des Centers, Gutscheine für Freispiele)

                        Wilfried Scholz (Kegelgutschein + div. Preise)

 

Im kommenden Jahr werden wir wieder zum 31.10.2018 erneut wieder alle neune zum Strike machen und verbleiben bis dahin mit einem einfach „Gut Holz“!


hier geht´s zur Bildergallerie

Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
17:46:27 31.10.2017

Created 26.05.2014

Regeln, die Zweite ...

Created 26.05.2014

Regeln, die Erste ...